FOTOS: ©KINDERSPIELRAUM.AT
Facebook
Mein Pikler-SpielRaum

befindet sich im 2. Bezirk in Pratersternnähe
Kleine Stadtgutgasse 3, gut erreichbar
Schöner Raum mit Holzboden und Fußbodenheizung
Termine / Anfahrt

Ich biete auch Pikler BabyRäume an.

Die SpielRaum-Beiträge sind als Kinderbetreuung steuerlich absetzbar.

Zeit lassen und Raum geben
Im Pikler-SpielRaum entdecken Kinder im Alter von 3 bis 27 Monaten die Welt in ihrem Tempo. Sie finden eine ihrem Alter angepasste vorbereitete Umgebung vor, in der sie ihrem Interesse nach Bewegung, Spiel und Ruhe nachkommen können. Maximal 7 Kinder bilden eine altershomogene Gruppe. Verschiedenste Spielmaterialien (zum Beispiel : Körbe, Bälle, Tücher, Ringe) und Bewegungsgeräte (zum Beispiel: Dreieckständer, Labyrinth, Krabbelkiste) stehen je nach Alter zur Verfügung.

Die Kinder
-entscheiden, was sie gerne erkunden möchten
-erhalten Sicherheit durch die Anwesenheit und Aufmerksamkeit der Eltern im Hintergrund
-entwickeln Eigeninitiative, unterschiedliche Vorlieben, individuelle Persönlichkeiten
-begegnen anderen Kindern, werden bei Konflikten begleitet
-haben die Möglichkeit, für Schwierigkeiten eigene Lösungen zu finden
-genießen ihre Zeit im freien Spiel

Die Eltern
-haben Zeit zu beobachten und erfahren dadurch viel über die Bedürfnisse der Kinder
-begleiten die Kinder zu Autonomie und Selbstständigkeit
-schärfen ihre Wahrnehmung für nonverbale Kommunikation
-lernen sensibles Zuschauen und unterstützend einzugreifen
-erfahren einen achtsamen und respektvollen Umgang mit Kindern
-unterstützen die Kinder mit liebevoller und ungeteilter Aufmerksamkeit

Da während des SpielRaums die Aufmerksamkeit bei den Kindern ist, bieten Elterngespräche die Möglichkeit zur Nachbesprechung und Raum, auch Fragen aus dem Alltag einzubringen.

Ungestörte Entfaltung

Emmi Pikler (1902-1984) war Kinderärztin und gründete 1946 das "Lóczy", ein Säuglingsheim in Budapest, das bis 2011 bestand und zuletzt von ihrer Tochter Anna Tardos geführt wurde. Heute beherbergt das Haus eine Kinderkrippe, die sich an ihrer Pädagogik orientiert und SpielRäume anbietet. Piklers Anliegen war, den Kindern eine möglichst ungestörte Entfaltung zu ermöglichen; sie führte zahlreiche Forschungen zu diesem Thema durch.

Weiterführende Informationen zum Pikler®-SpielRaum finden Sie unter www.pikler-hengstenberg.at.